Schnellzugriff

Stichwortsuche

Darstellung

Klimaschutz im Bestand

Durch den Hertener Gebäudebestand wird ein bedeutender Anteil an CO2 verursacht. Eine Verminderung der CO2-Emissionen kann durch Gebäudesanierung, Kraft-Wärme-Kopplung, Energieversorgung durch Erneuerbare Energien sowie Beratungsangebote zur Energieeinsparung erreicht werden.

Die Sanierung und Modernisierung des Gebäudebestandes wird in Herten quartiersbezogen erprobt. Dazu werden Stadtteile, in denen die Notwendigkeit und Motivation zur Sanierung groß sind, ermittelt. Wie funktioniert das? Die Fachleute betrachten die städtebauliche Struktur, die Sozial- und Eigentümerstruktur sowie die energetische Versorgung und entwickeln so möglichst passgenaue Lösungen für jedes Quartier. 

Projekte: Klimaschutz im Bestand

Alle >>Projekte zum Handlungsfeld "Klimaschutz im Bestand" haben wir für Sie zusammengefasst.

Animation "Klimaschutz im Bestand"

Wie kann ich als Eigentümer einer Bestandsimmobilie zum Klimaschutz beitragen? Welche Maßnahmen gibt es, welche Kosten kommen auf mich zu und in wie vielen Jahren rechnet sich eine solche Investition? In dieser kurzen >>Video-Animation geben wir Ihnen einen Überblick über Sanierungsmöglichkeiten und Amortisationszeiten.

Im Rahmen des Klimakonzept Herten 2020+ wurde ein Video zum Thema "Energetische Sanierung in Herten" produziert, das einen interessanten Einblick in die Aktivitäten und Möglichkeiten in Herten gibt.

Ihr Ansprechpartner

Telefon: 02366/303-340,
E-Mail: j.harks(at)herten.de

Ihre Ansprechpartnerin

Telefon: 02366/303-511,
E-Mail: s.barth(at)herten.de

Gefördert durch